Florentia's Aromatherapie Blog

Wissenswertes über die Aromatherapie und ätherischen Ölen

Allrounder Hagebutte

Allrounder Hagebutte

Jetzt sind sie wieder da, die wunderschönen, roten Hagebutten. Schweizerdeutsch Hagrösli oder zu deutsch Gemeine Heckenrose respektive Hundsrose nennen wir sie, die Rosa canina. Ein kräftig wachsender Strauch mit überhängenden, stark dornenbesetzten Zweigen. Häufig findet man ihn an Waldrändern, in Hecken oder in der Nähe von Steinhaufen auf fast allen Kontinenten. Um in den leuchten roten Hagebutten keimfähige Samen bilden zu können braucht die Hagebutte Temperaturen um die Nullgradgrenze. Die leuchtenden Früchte haben wie auch die haarigen, kratzenden - unter Kindern oft als Juckpulver eingesetzten Samen - diverse gesundheitsfördernde Wirkungen:

Unter den einheimischen Früchten hat die Hagebutte mit 500 mg pro 100 g den höchsten Vitamin C-Gehalt. Ihr Mark enthält übrigens 20-mal mehr Ascorbinsäure als die gleiche Menge Zitrone. Hagebutten enthalten auch grössere Mengen Provitamin A und B-Vitamine, Mineralstoffe sowie Spuren von Zink und Kupfer.

Schneidet man die Hagebutte auf findet man darin die Semen cynosbati, die Hagenbuttensamen und die Samenhaare. Aus den Semen wird ein sehr wertvolles Öl gepresst, die frischen Schalen kann man zu Konfitüre oder Likör verarbeiten oder trockenen und als Pulver oder Tee verwenden.

Hagebuttentee: der hohe Vitamin C-Gehalt fördert die Abwehrkräfte, wirkt immunmodulierend und leicht anregend. Bei Erkältungen oder Bronchitis wirkt der Tee unterstützend, er regt die Dürchspülung der Harnwege sanft an und hat eine leicht anregende und entschlackende Wirkung auf das  gesamte Verdauungssystem. In der Region Luzern wird der Tee angereichert mit einem Schuss "Zwätschgewasser" und trägt den Namen "Holdrio". 

IMG_8234Hagebuttenpulver: Standartisiertes Hagebuttenpulver hemmt an verschiedenen Stellen Prostaglandine, welche zu Entzündungsprozessen führen, zudem werden dem Pulver antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. (Es wirkt membranstabilisierend, weil es die Bildung toxischer freier Radikale verhindert). Es ist ein gut untersuchtes Nahrungsergänzungsmittel. Die Wirksamkeit bei Arthrose wurde durch zwei randomised/cross over Studien vom Institute for Clinical Research, Kolding, Dänemark belegt. Parameter wie Gelenkschmerzen, Morgensteifigkeit und allgemeines Wohlbefinden gehörten zu den untersuchten Parameter. Die Verumgruppe zeigte eine signifikante Verbesserung in allen 3 Parametern, zudem konnte diese Gruppe ihren Schmerzmittelkonsum um 44 % senken. Die längerfristige Einnahme von Hagebuttensamenpulver kann also die Einnahme von klassischen Schmerzmitteln reduzieren!

Hagenbuttensamenöl: kaltgepresstes, nicht raffiniertes fettes Öl aus biologischem Anbau ist eine wahre Kostbarkeit! Das gelbe, nussig duftende Öl enthält einen sehr hohen Anteil an dreifach ungesättigter alpha-Linolensäure, diese wird ergänzt durch Linolsäuren, etwas Ölsäure und einen sehr geringen Anteil gesättiger Fettsäuren. Eine Kostbarkeit die (gemischt mit einem anderen guten Trägeröl) lindernd wirkt bei sehr trockener/schuppiger Haut, Pigmentflecken und die Zellerneuerung anregt. In einem regenerierenden Gesichtsöl und für die Narbenbehandlung (hier auch pur, lokal, punktuell aufgetragen) hat sich das reichhaltige Öl sehr bewährt.

http://florentia.ch/produkte/aetherische-oele/produkt/89-fettes-pflanzenoel-hagenbuttensamenoel-pohag-30

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=2581

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0029-1239932?lang=de

Allrounder Hagebutte
Grippewelle
Florentia
Sela Zentrum GmbH
Gartenstadtstrasse 7  
3098 Köniz 
031 842 12 00
info@florentia.ch
 
Back to top